lu.pets-trick.com
Information

Büchsen

Büchsen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Tin Turner Token

Der Mischlingshund, auch bekannt unter dem Akronym SRD (No Breed Defined), wird von vielen geliebt und doch; gilt weiterhin als eines der Tiere, die heute in Brasilien am meisten unter Verlassenheit leiden. Dieser Hund, der von Tierliebhabern verteidigt wird, gewinnt gerade wegen seiner unbekannten Natur einen großen Teil seiner Beliebtheit - was ihn einzigartig für diejenigen macht, die einen Hund im Haus haben.

Intelligent, klug und voller Liebe und Zuneigung, die sie ihren Tutoren geben können, gewinnen Mischlingshunde heutzutage in den Medien immer mehr an Bedeutung. Sie sind voller Appelle und spezieller Projekte, um die Verlassenheit von Hunden ohne definierte Rasse zu verringern. denn obwohl die Popularität des Mischlings wächst, gibt es immer noch viele, die es vorziehen, reinrassige Hunde zu kaufen, anstatt diejenigen zu adoptieren, die die Früchte verschiedener Mischungen sind.

Ein weiterer sehr wichtiger Faktor, der über Köter zu wissen ist, ist folgender: Nicht weil es sich um ein Mischlingstier handelt, ist es obligatorisch ein resistenteres Tier als die anderen. Diese Legende stammt aus einer langen Zeit, denn wenn Sie ein erwachsenes Tier adoptieren, das Ihr ganzes Leben auf der Straße verbracht hat, hat es entweder kein Virus oder Trauma, das zu seinem Tod führen würde, oder es ist tatsächlich widerstandsfähiger Tier (und in seinem Wurf wurden möglicherweise 8 bis 10 Tiere geboren und nur er überlebte).

Diese Erinnerung ist wichtig für alle, die daran denken, ein Hündchen mit nach Hause zu nehmen. da in vielen Fällen aufgrund der einfachen Tatsache, dass es sich um ein Mischrassentier handelt, die Menschen aufhören, das Tier zu impfen, und die Pflege haben, die sie mit einem Hund bestimmter Rassen haben würden, weil sie glauben, dass das Tier resistenter ist - und das dachte es ist falsch. Selbst wenn Ihr Hund keiner definierten Rasse angehört, ist es daher wichtig, ihn regelmäßig zum Tierarzt zu bringen und das Tier zu impfen und zu kastrieren.

Quelle

Da es sich um das Ergebnis unterschiedlicher Mischungen und Rassen handelt, hat der Mischlingshund keinen definierten Ursprung - die Abstammung jedes der in der Mischlingsgruppe berücksichtigten Tiere variiert je nach seiner eigenen Geschichte. Die zur Beschreibung dieser Tiere verwendeten Begriffe haben sich jedoch in den letzten Jahrzehnten geändert. Abgesehen von der Idee, dass der Name Mischling gleichbedeutend mit etwas sehr Abwertendem ist.

Während der Mischling vor einiger Zeit als Straßenhund galt - der diesen Namen hatte, um zu erklären, dass dieses Tier an den seltsamsten Orten und inmitten von Müll Dosen drehte und sein Futter suchte -, wurden die als 'Mestizen' angesehenen Hunde von gerufen das Akronym SRD.

Glücklicherweise können diese beiden Akronyme heutzutage bereits als Synonyme betrachtet werden. Abgesehen von der Vorstellung, dass Mischlinge weniger spezielle Hunde sind als alle anderen, und zeigt, dass die Verwendung dieses Begriffs dazu dient, sich negativ auf ein Tier (oder eine andere Vorstellung oder Person) zu beziehen.

Verhalten

Mischlingshunde stammen aus einer Mischung von zwei (oder mehr) Rassen und zeigen kein standardisierbares Verhalten, da die meisten Merkmale, die die Persönlichkeit eines Hundes definieren, aus mehr als einer Quelle stammen. In Fällen, in denen die Mischung aus Hunden mit ruhigem und friedlichem Verhalten hergestellt wird, wird das Mischlingstier eher mit dem gleichen Temperament geboren, das von seinen Eltern geerbt wurde.

Es gibt jedoch viele Fälle, in denen die Persönlichkeit und das Verhalten der Tiere, aus denen der Mischling hervorgegangen ist, unterschiedlich und widersprüchlich sind. In solchen Situationen ist es noch schwieriger vorherzusagen, wie das „natürliche“ Temperament des Hundes sein wird - da es gleichzeitig Einflüsse von liebevollen, gelehrigen, territorialen und schützenden Genen haben kann. Trotzdem sind die meisten Mischlingshunde normalerweise sehr fügsam.

Aspekt

In Anlehnung an das, was in Bezug auf das Verhalten von SRD-Hunden erwähnt wurde, kann das Auftreten von Kötern nicht allgemein definiert werden, da alle ihre Merkmale aus einer Reihe von Einflüssen der Rassen stammen, aus denen sie hervorgegangen sind.

Infolgedessen können Mischlingshunde sehr unterschiedlich sein und äußerst interessante Aspekte hervorheben, wenn man bedenkt, dass die Art des Aussehens, die sich aufgrund der Mischung verschiedener Rassen bilden kann, bei Hunden definierter Rassen nicht zu erreichen ist. Diese Tatsache und sogar eine der Faktoren, die am meisten dazu beitragen, die Art des Aspekts zu definieren, den ein Mischlingshund haben kann - da er keiner anderen bekannten Rasse ähnlich ist.

Besondere Sorgfalt

Da der Hündchenhund keinen bestimmten Ursprung hat, kann er lebenslang unter unerwarteten Problemen leiden. Infolgedessen sollte die Sorgfalt, die bei einem Mischlingshund angewendet werden muss, die grundlegende sein, die für alle Tiere gilt, z. B. jährliche Impfung und Entwurmung, regelmäßiges Baden, Bürsten des Fells (in Zeiträumen, die je nach Länge und Menge variieren von Haustiermantel), tägliches Zähneputzen, häufige Spaziergänge, hygienische Pflege und regelmäßiges Nagelschneiden unter anderem.

Im Allgemeinen zeigen Mischlingshunde eine große Leichtigkeit in der Zucht und Weibchen gemischter Rassen haben häufige Begleiter. Daher ist es wichtig, die Durchführung des Kastrationsverfahrens zu veranlassen, da ein SRD-Hund für jeden Wurf bis zu acht Welpen haben kann.

Die Kastration ist auch wichtig für Mischlingshündinnen aufgrund von Pyometra - einer schweren Uterusentzündung, die ihr Leben beeinträchtigen und sogar zum Tod führen kann -, die durch die Durchführung des Verfahrens verhindert werden kann.

Gesundheit

Wie in all den verschiedenen Punkten in der Hündchenaufzeichnung beschrieben, gibt es keine Möglichkeit vorherzusagen, welche Art von Krankheit das Leben eines SRD-Hundes beeinflussen kann, und daher ist es wichtig, dass Tierhalter dieser Art es zu regelmäßigen Konsultationen mit a Tierarzt - Sicherstellen, dass jede Art von Komplikation frühzeitig erkannt werden kann, sodass die Behandlung sofort beginnen kann und das Tier gesund bleibt.

Es sei daran erinnert, dass ein Mischlingshund in einem Wurf bis zu acht Welpen haben kann und dass diese Tiere Welpen verschiedener Eltern sein können. Daher gibt es keine Garantie dafür, obwohl sie Kinder derselben Mutter sind Die Probleme eines Hundes sind die gleichen wie die, die im Leben seiner Geschwister auftreten können. Aus diesem Grund sollten Probleme wie Hüftdysplasie - die in den meisten Fällen erblich aufgetreten sind - bei größeren Kötern berücksichtigt werden, da es keine Möglichkeit gibt, die Wahrscheinlichkeit vorherzusagen, dass sie über das Leben des Tieres auftreten wird.


Video: Mauser M18 Volksrepetierer